DSGVO Support

Bei der Geldwäscheschulung war die Rede davon, dass Personalausweisdaten 5 Jahre aufzubewahren und dann UNVERZÜGLICH gelöscht werden müssten. Wie soll das gehen mit Depoeröffnungsunterlagen – die 10 jahre aufbewahrt werden sollen – oder wenn ich ein Kundenverwaltungsprogramm habe, das revisionssicher ist? Dann kann ich ja die Kopien des Antrages nicht bearbeiten und nicht löschen.

2018-05-03T12:13:56+02:00|

Gehen Sie davon aus, dass wir in unserer Datenschutzerklärung alles mögliche versuchen, um das Gesetz